Erholung zwischen Weser und Wiehengebirge Erholung zwischen Weser und Wiehengebirge

Übernachten Sie bei HRS

Buchen Sie gleich jetzt ein tolles Übernachtungserlebnis bei HRS in unserer Region.

HRS - Hotel Reservation Service


Sie befinden sich hier:  Wittekindsland » Radfahren und Wandern
 


Radfahren und Wandern

Im Wittekindsland gibt es viele kleine Oasen. Das Hücker-Moor zählt dazu, aber auch die Else- und Werreauen sowie die Ausläufer des Wiehengebirges. Sie alle stehen für Ruhe und Abgeschiedenheit. Hier kann der Mensch eins sein mit der ursprünglichen Natur und sie zu Fuß oder per Rad unbeschwert erleben.

Beispielsweise führt die "Radkultourroute Rödinghausen" durch die schönsten Landschaften und zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde. Der Wittekindsweg ist einer der beliebtesten Wanderwege im norddeutschen Raum. Zwischen Osnabrück und Porta Westfalica bietet er kulturelle Abwechslung auf den Spuren des Sachsenherzogs Wittekind.

Sowohl mit dem Fahrrad als auch zu Fuß kann man Enger entdecken. Der Besucher erspäht Sieke, kleine Wälder, Wiesen und das Engersche Bruch, wo noch seltene Vogelarten leben und im Frühjahr und Herbst die Zugvögel neue Kraft sammeln. Zu empfehlen ist der sagenumwobene "Hasenpatt" zwischen Enger und Schildesche, den Kenner zu den attraktivsten Wanderwegen in Minden-Ravensberg zählen, sowie eine Tour auf der "KulTour Enger", einer ausgeschilderten Rad und Wanderroute.

Der "Bünder Radelsommer" verspricht Kurzweil, denn viele Ereignisse laden zum Mitmachen ein. Beispielsweise treffen sich Anfang Juli Radler aus der ganzen Region beim Volksradfahren und Straßenfest "1000 Räder Bünde". Außerdem gibt es eine
"rätselhafte" Familienradtour sowie Ausflüge über die Bauernbad-Radelroute und die Tabak-Radelroute.

Sehr attraktiv ist der "Else-Werre-Radweg". Abseits von verkehrsreichen Straßen können Radler entlang der Wasseradern Natur und Kultur entdecken. Radwandern lohnt sich auch auf dem Soleweg und dem Werre-Radweg; letzterer führt von Herford bis zum Werre-Weser-Kuss nach Bad Oeynhausen. Für ausgedehnte Touren zu Fuß empfiehlt sich der Hansaweg und der Besuch des Bismarckturms am Stuckenberg: Von der 22 m hohen Aussichtsplattform blickt man über Herford und das Wittekindsland.

Ideal lässt sich eine Radtour mit einer Bahnfahrt kombinieren. Drei Bahnradrouten laden ein.

Auf Wunsch organisiert der SRJ Gäste-Service abwechslungsreiche Radwanderreisen und Wanderreisen entlang der Weser, im Teutoburger Wald und im Mühlenkreis Minden-Lübbecke. "Wir organisieren - Sie reisen! Nur die Koffer packen müssen Sie selber!", lautet das Motto des Reiseveranstalters.





Radangebote im Wittekindsland - Fahr im Kreis

... mit einer bunten und sehr umfangreichen Palette von Angeboten - übersichtlich und leicht zugänglich unter www.fahr-im-kreis-herford.de wird bestimmt jeder passionierte Radfahrer fündig auf der Suche nach seiner ganz persönlichen Lieblingsroute. Insgesamt stehen 43 Radrouten zur Auswahl.

Es geht ab in die Natur, zu Sehenswürdigkeiten, Denkmälern, Bauernhöfen, Wiesen, Wäldern, Flüssen und Bädern. Entweder unternimmt man eine Tagesfahrt oder findet im Sattel Erholung am Feierabend.

Zahlreiche Flyer, Broschüren und Audioguides stehen zur Verfügung. Alle Informationen sind entweder als Download verfügbar oder online zu bestellen.

Ein besonderes Highlight ist der interaktive Radwanderführer. Über 100 ausgesuchte Sehenswürdigkeiten können bequem per Maus angeklickt werden - der Radwanderführer aus den einzelnen Punkten die ganz persönliche Tour durch den Wittekindskreis.

Der Bereich „Service" findet der Radfahrer alles, was er sonst noch braucht: von A wie Audioguide über L wie Ladestation bis R wie Radverleih.



Links



Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Herford www.wetter.de

TEUTO_Navigator

HRS - Hotel Reservation Service

Der Freizeit-Tourenplaner für den Teutoburger Wald!

Quick-Links

Newsletter

Alle News rund um das Wittekindsland können Sie kostenlos per E-Mail abonnieren.



Touristikgemeinschaft Wittekindsland e.V. | Goebenstraße 3-7 | 32052 Herford | Telefon: 05221 189 15 39 | Telefax: 05221 189 15 33 | E-Mail: